Herausnehmbar

Herausnehmbare Zahnspangen werden nur bei Kindern und Jugendlichen eingesetzt. Die verschiedenen Arten können unterschiedlichsten Behandlungszielen dienen.

  • Mit den aktiven Apparaturen kann zum Beispiel der Zahnbogen ausgeformt werden. Mit den Bewegungselementen aus speziellem Draht, den aktiven Elementen, können Positionsänderungen einzelner Zähne hervorgerufen werden. Die sogenannten Federn sind elastisch und üben relativ schwache, aber kontinuierliche Kräfte auf die zu bewegenden Zähne aus. Im Gegensatz dazu nutzen funktionskieferorthopädische Geräte (FKO-Geräte) die natürlichen Kräfte der Mundmuskulatur, um das Wachstum zu fördern oder zu begrenzen. Die von uns in erster Linie eingesetzten FKO-Geräte sind der Aktivator, der Bionator und die Vorschubdoppelplatte. Bunt ist cool: Wir bieten Spangen in bunten Farben an. Diese Spangen sind eine gute Motivationshilfe für unsere jungen Patienten.
  • Herausnehmbar sind auch Platzhalter. Diese werden verwendet, wenn ein Milchzahn sehr früh verloren geht. Der Platzhalter verhindert, dass Backenzähne in die Lücke kippen können. Er hält den Platz für den nachfolgenden bleibenden Zahn frei.
  • Transparente Zahnschienen (Invisalign® First) gehören ebenfalls zu den herausnehmbaren Behandlungsgeräten. Mit ihnen lassen sich sehr gut einzelne Zähne begradigen und Zahnbögen expandieren. Damit kann Raum für vorhandene Zähne und kommende bleibende Zähne geschaffen werden.

Sie haben Fragen dazu? Vereinbaren Sie gern einen Termin.